FRANK V. Komödie einer Privatbank

FRIEDRICH DüRRENMATT

Flyer Frank V.

Wir freuen uns, Sie im wunderschönen Garten des Aki zu unserer Freilichtaufführung von Dürrenmatts musikalischer Komödie einer Privatbank, „Frank V.“ willkommen zu heissen!

Das Stück

Die Frank'sche Privatbank, ein Familienunternehmen mit langer Tradition in düsteren Geschäftsmethoden, befindet sich in Schwierigkeiten. Die mörderische Wirtschaftsweise ist nicht mehr zeitgemäss, die Angestellten müde von ihren Missetaten. Daher soll die Bank liquidiert werden. Das erweist sich aber als schwieriger als erwartet ...

„Das Böse ist unergründlich, doch muss es leider sein“, lässt Dürrenmatt seinen Frank V. sagen. Ganz in diesem Sinne fühlen sich die Figuren der schwarzen Komödie zu Mord und Betrug gezwungen. Verstrickt in ein Netz aufreibender Notwendigkeiten, die an sich bloss in der eigenen Weltanschauung begründet liegen, träumen sie von einer besseren Zukunft, vielleicht in einer Villa am Meer, und richten sich gleichzeitig vollständig zu Grunde.

Unter dem Deckmantel einer absurd überzeichneten Komödie versteckt sich eine Geschichte von erschreckender Aktualität. Denn:

„der Mensch ist nicht frei, er lebt im Geschäft
Von Wölfen umstellt, von Hunden umkläfft
Im Kollektiv gefangen
Vom Nächsten beschattet, den er selber bewacht
Mit allen gehangen
Wird er über Nacht
Um seine Menschlichkeit gebracht.“
(Egli in „Frank V.“)

Aber muss das so sein? Sind wir nicht frei? Warum tun wir, was wir tun? Lassen Sie sich von uns zu ernsten Gedanken anregen und geniessen Sie dabei einen spannenden, lustigen und musikalischen Abend!

Mit Musik von Paul Burkhard

Regie: Jessica Matzig

Die Aufführungsrechte für diese Veranstaltung liegen bei Musikverlag und Bühnenvertrieb Zürich AG, Zürich.

Sponsoren